Traumziel Buch und wie Sie es erreichen - Wolfgang Ehrhardt Heinold

Ein umfassender Ratgeber für alle zukünftigen und auch gestandenen Autoren ist das Buch des Autorenkollektivs Wolfgang Ehrhardt Heinold, Martin Julius Bock und Peter Lutz: „Traumziel Buch und wie Sie es erreichen: In 24 Stunden fit für Verlage und Verträge! Ein Workout für Autorinnen und Autoren“. Das 304 Seiten starke Taschenbuch ist im Januar 2012 in der 1. Auflage im Uschtrin Verlag erschienen.

Die drei Autoren beschäftigen sich mit Fragen, die auf einen Autor zukommen, der ein eigenes Werk veröffentlichen möchte. In 24 Kapiteln erläutern sie die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekte, warnen vor Fallen bei den Verhandlungen mit dem Verlag und zeigen einen Mustervertrag mit Zusatzvereinbarungen. Checklisten für das Gespräch mit dem Verleger und die abschließenden „Goldenen Regeln“, mit denen das Erlernte vertieft wird, runden den umfangreichen Ratgeber ab. Die einzelnen Abschnitte sind so aufgebaut, dass der Leser an jedem gewünschten Punkt in die Lektüre einsteigen kann, ein kontinuierliches Abarbeiten der Kapitel ist nicht nötig. Jeder Interessierte soll dort beginnen, wo es ihm in seiner jeweiligen Situation am sinnvollsten erscheint.

Der Aufbau des Ratgebers folgt dem Schema eines Trainings, das aus dem Fitnessstudio bekannt ist. Für jede „Problemzone“ ist ein eigenes Kapitel vorhanden, das der Leser bearbeiten kann. Bildliche Darstellungen und Grafiken am Anfang eines jeden Abschnitts helfen dabei, das Wesentliche auf den ersten Blick erkennen zu können.

Das Buch setzt an dem Punkt ein, an dem ein fertiges Manuskript bereits vorhanden und ein Verlag gefunden ist und die Verhandlungen mit dem Verleger bevorstehen. Leider wird nicht darauf eingegangen, in welcher Form das Manuskript gestaltet sein sollte, hier ist der Nachwuchsautor auf sich selbst gestellt. Für die Vertragsverhandlungen selbst bieten die Autoren jede Menge hilfreicher Tipps, die den Schriftsteller in die Lage versetzen, die Gespräche erfolgreich absolvieren zu können. Sehr gut beschrieben sind die Standardverträge der Verlage und was die einzelnen Klauseln bedeuten. Ratschläge, was zusätzlich vereinbart werden sollte, werden ausführlich erklärt.

Was dem Buch fehlt – und das ist in Zeiten des E-Books ein echtes Manko – ist ein ausführlicher Abschnitt über Bücher, die im Internet oder auf E-Book Readern veröffentlicht werden sollen. Angesichts der Tatsache, dass der Buchmarkt im Wandel begriffen ist, ist ein Kapitel hierüber eigentlich unverzichtbar, trotzdem wird dieser Bereich nur am Rande erwähnt. Auch wichtige Werbefaktoren wie Klappentexte, Umschläge und alternative Vermarktungen werden nicht beschrieben, obwohl diese für das gedruckte Buch nach wie vor ein wesentliches Verkaufsargument sind.

Den Buchautoren ist ihre Fachkompetenz auf den behandelten Gebieten anzumerken. Sehr schön ist die ausführliche Vorstellung in Form eines kleinen Porträts und einer persönlichen Ansprache zu Beginn des Buches. Die Zusammensetzung des Autorenteams aus einem Juristen, einem Betriebswirtschaftler und einem Autor ist gelungen, weil auf diese Weise alle Aspekte aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden.

Mit der Lektüre kommen Nachwuchsautoren ihrem Traum vom eigenen Buch ein ganzes Stück näher. Die Aufklärung über juristische und betriebswirtschaftliche Fragen ist sehr hilfreich, schließlich möchten Autoren schreiben und sich nicht mit diesen Themengebieten befassen. Abgesehen von den erwähnten Negativpunkten kann der Ratgeber jedem Schreiber empfohlen werden, der bei der Veröffentlichung seines Buches keine Fehler machen möchte.

kreative schreibtipps

Ablauf Online-Fernstudium

kreative schreibtipps

Schreibtipps

kreative schreibtipps

FAQ - Häufige Fragen

jetzt anmelden

teilnehmer07.png

ZFULogo2013 Transparent

Unsere Onlineseminare sind bei der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) registriert.

Mehr erfahren ...

 teilnehmerbereich